Energie

Wissenswertes zu Flüssiggas

Energie Blog

Stoffe können in drei unterschiedlichen Aggregatzuständen vorliegen: fest, flüssig und gasförmig. Der Vollständigkeit halber sei hier auch der sogenannte vierte Aggregatzustand, das Plasma (ein ionisiertes Gas), erwähnt. Gase können bei entsprechend tiefer Temperatur oder unter dem Einfluss von Druck kondensieren. Dieses Kondensat bezeichnet man allgemein als Flüssiggas, beispielsweise von der Schröder Gas GmbH & Co. KG. Abhängig von der Verdampfungsenthalpie (vereinfacht ausgedrückt die Energie, die notwendig ist, um die Substanz vom flüssigen in den gasförmigen Aggregatzustand zu überführen) können einige flüssige Gase bei Atmosphärendruck in isolierten Behältern aufbewahrt werden (z.

11 Marz 2019